B2B Wirtschaft
Wirtschaftsredaktion

Verbesserte Drucklinien


Pinneberg (em) Durch verbesserte Drucklinien können noch komplexere Druckaufträge bearbeitet werden Pakmarkas UAB setzt das Projekt Investitionen von Pakmarkas UAB in die industrielle Digitalisierung (Projekt Nr. 03.3.1-LVPA-K-854-01-0033) gemäß Priorität 3 „Förderung der Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen“ des Investitionsprogramms für Investitionen der Europäischen Union 2014-2020 um, Maßnahme Nr. 03.3.1-LVPA-K-854 „Industrial Digitalization LT“, finanziert aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Ziel des Projekts ist die Modernisierung der Produktion durch die Implementierung von Automatisierungstechnologien (Digitalisierungstechnologien), mit denen eine höhere Produktivität erzielt, das Produktionsvolumen erhöht, komplexere Aufträge ausgeführt und die Produktqualität sichergestellt werden können, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens auf dem Markt zu gewährleisten. Während des Projekts plant Pakmarkas UAB, seine Drucklinien und Verarbeitungsgeräte zu verbessern, wodurch das Unternehmen komplexere Druckaufträge (mit außergewöhnlichen Effekten) erfüllen, Druckmaterialien sparen, die Druckqualität erhöhen und die Wahrscheinlichkeit von Abweichungen verringern kann, da die neuen Geräte über automatische Kameras zur Erfassung von Druckabweichungen verfügen. Ein Teil der Investition wird in den Kauf von Geräten zur Herstellung eines neuen unternehmensweiten Produkts fließen. Nach der Installation der neuen Ausrüstung wird das Unternehmen mit der Herstellung flexibler laminierter Folien beginnen. Der Gesamtwert des Projekts beträgt 3 404 749,00 EUR. Die Zugewiesene Finanzierung beträgt 1 192 532,15 EUR.

Marktplatz


Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.