Wirtschaftsredaktion

home2: Vorläufiger Schlussbericht


Tags zu diesem Artikel

#home2 #kaufen # Bauen und Modernisieren #Immobilie #Wohnen #Messe

Hamburg (em) Die home2 begeistert Besucher mit einem breiten Informationsangebot rund um Kaufen, Bauen und Modernisieren

Mit dem Frühjahr beginnt wieder die Bausaison. Den Auftakt bildete die home2 vom 24. bis 26. Januar 2020 auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress. Auf rund 15.000 Quadratmetern boten 200 Aussteller von der Finanzierung einer Immobilie, über den Bau, bis hin zur Gestaltung einzelner Räume und der Außenanlagen Beratung und Produkte
für alle Phasen eines Bau-, Modernisierungs- oder Renovierungsprojektes. Rund 10.000 Besucher haben sich über die aktuellen Trends informiert.

„Die home2 ist den Menschen im Norden inzwischen ein Begriff. Das Thema Wohnen interessiert einfach jeden, ob Immobilienbesitzer, Kaufinteressierte oder Mieter. Mit unserem
Veranstaltungsformat bieten wir ein breites und hochertiges Beratungsangebot – unter einem Dach und mitten in der Stadt“, resümiert Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress.

Neben dem Special „Wohnen mit Licht“ der renommierten Lichtdesignerin Ulrike Brandi informierten TV-Architekt John Kosmalla, Gartenbotschafter John Langley, Balkonfreundin
Sandra Schäfer und viele weitere Experten in Workshops und Vorträgen über Renovierungen, Einbruchschutz, Smart Home, Wohnen im Alter, Klimaschutz, Gestaltung von Haus und Garten
und viele weitere Themen. Das Angebot der home2 wurde von den Besuchern sehr gut angenommen: 94 Prozent gaben an, dass die Messe einen umfassenden Überblick zum Thema
Bauen, Finanzieren, Renovieren und Modernisieren bietet.

Auch die Aussteller ziehen ein positives Fazit: „Auf der home2 treffen wir viele Erstkäufer, mit denen wir direkt ins Gespräch kommen. Wir können die Besucher dann gleich zu Finanzierern,
Projektentwicklern und Bauträgern nebenan schicken und so einen schnellen und besonderen Service bieten“, sagt Heiner Marcus Roskothen, Inhaber der PIPPING Immobilien GmbH. Andre Keller von Lebensräume lobt zudem die Fachkompetenz der Besucher: „Die Qualität der Besucher hat uns überzeugt. Viele haben ernsthaftes Interesse an unseren smarten Produkten, da sie gerade bauen oder sanieren.“

Im kommenden Jahr findet die home² vom 19. bis 21. Februar 2021 auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress statt.