Akzeptieren und weitersurfen
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
B2B Wirtschaft Wirtschaft in Hamburg Wirtschaft in Hamburg

ITA Consulting GmbH (LetMeShip)

Firmendetails
Hugh-Greene-Weg 4
22529 Hamburg
Landkreis: Hamburg
Branche: #Verkehr und Logistik
Ansprechpartner
Frau Carolin Fischer
Tel. 040
E-Mail senden
www.letmeship.com

Es wurde noch kein
Foto oder Logo hinterlegt

Unternehmensprofil

ITA Consulting GmbH (LetMeShip)

LetMeShip - Multi-Carrier-Versandlösung

LetMeShip - Multi-Carrier-Versandlösung
LetMeShip ist der Markenname, der im Jahr 2000 gegründeten, ITA Consulting GmbH aus Hamburg. Für LetMeShip arbeiten mehr als 80 motivierte Mitarbeiter an acht internationalen Standorten. Als innovatives Digital-Unternehmen in der Logistik, vereinfacht das Unternehmen mit seiner Versandlösung LetMeShip die weltweite Versandabwicklung von Geschäftskunden. Die LetMeShip Versandlösung bietet dank der Multi-Carrier-Integration einen einzigartigen Funktionsumfang, um dezentrale Versandprozesse zu harmonisieren, Kosten zu senken und Zeit zu sparen. Die Zusatzfunktionen wie das proaktive Tracking, das online Versandarchiv, das Business-Intelligence- Reporting und die Zollabwicklung bieten im Zusammenspiel mit dem persönlichen Kundenservice eine einzigartige Deckung der Versandbedürfnisse von professionellen Versendern für eine große Flexibilität und Unabhängigkeit bei voller Kostentransparenz. LetMeShip kann als Webservice-Schnittstelle CONNECT (API) in eine vorhandene IT-Infrastruktur integriert werden oder als Web-Applikation DIRECT genutzt werden.

Veröffentlichungen

ITA Consulting GmbH (LetMeShip)

LetMeShip - neue Lieferantenanbindung sorgt für mehr Kosten- und Handlungst

LetMeShip - neue Lieferantenanbindung sorgt für mehr Kosten- und Handlungst
Seit über 20 Jahren bietet die Versandsoftware LetMeShip einen einzigartigen Funktionsumfang an, um dezentrale Versandprozesse zu harmonisieren, Kosten zu senken und Zeit zu sparen. Mit der aktualisierten Lieferantenanbindung haben Kunden von LetMeShip die Möglichkeit all ihre Lieferanten einzuladen, um volle Transparenz und Kontrolle über die Kosten ihrer Sendungen, vor allem bei Importen, zu erhalten. Diese buchen zu den gleichen mit LetMeShip verhandelten Konditionen über die Plattform wie der Kunde selbst. Hamburg, 27-10-20 - Bisher war es eine große Herausforderung seine Lieferanten in die komplette Versandabwicklung mit einzubeziehen und auch beim Warenversand Transparenz im Versandprozess und den Kosten zu behalten. Bei LetMeShip wurde dieses Problem gelöst und man bietet dem Kunden mit der neuen Lieferantenanbindung volle Kosten- und Handlungstransparenz bei allen Sendungen in einem System. Der Lieferant bucht auf der gleichen Versandplattform unter einem eigenen Login zu denselben verhandelten Konditionen wie der Kunde selbst. So profitieren vor allem Unternehmen mit einem weltweiten Warenimport, da sie jederzeit die Kontrolle über die Warenströme samt Versandkosten haben. Der Kunde kann für bestimmte Lieferungen die Versandart und den Versanddienstleister vorgeben und sogar die Eingabe einer Lieferreferenz, z.B. eine Bestellnummer, eine Supplier-Identifikation, oder eine wichtige Information für den Wareneingangsprozess als Pflichtfeld angeben. "Wir sind ständig dabei, unser Angebot und die Funktionen bei LetMeShip zu erweitern und zu verbessern. Durch die neue Lieferantenanbindung ermöglichen wir unserem Kunden nicht nur eine totale Transparenz der Versandkosten, sondern auch eine volle Kontrolle über den Funktionsumfang, um auch im Nachhinein z.B. in Rechnungsprozesse für eine Zeit- und somit Kostenersparnis zu sorgen. So können unsere Kunden, die Sendungen ihrer Lieferanten zu den gleichen Konditionen buchen. Mit unserem Vertriebsteam und unserem persönlichen Kundenservice sind wir sehr nah an unseren Kunden und deren Bedürfnissen und dadurch wissen wir, wie wir deren Arbeit unterstützen können. " so Martin Borelius, Regional Director DACH. Nachdem ein Lieferant auf der LetMeShip-Versandplattform gebucht hat, erhält der Kunde eine Bestätigungsemail mit einem Tracking-Link, so hat er alle Lieferanten-Sendungen immer im Blick. Auch die Abrechnung erfolgt über den Account des Kunden, er hat jederzeit Einblick in sämtliche Rechnungen. Auf der kostenfreien Versandplattform www.letmeship.com können schnell und einfach zuverlässige Versanddienstleister wie UPS, TNT, DHL und FedEx verglichen und zu fairen Preisen gebucht werden, egal ob Express oder Standard, Dokument oder Palette.
ITA Consulting GmbH (LetMeShip)

Neuer COO bei LetMeShip: Thomas Horst verstärkt ab 01. September das Manage

Neuer COO bei LetMeShip: Thomas Horst verstärkt ab 01. September das Manage
Thomas Horst verstärkt ab dem 01. September 2020 als neuer Chief Operating Officer (COO) das Führungsteam der LetMeShip Gruppe. Er wird als Experte der Logistikbranche die Steuerung des operativen Geschäftes übernehmen und aktiv den Ausbau der internationalen Geschäftsentwicklung gestalten. Hamburg, 07.09.2020 – Thomas Horst begann seine berufliche Karriere bei der Spedition Pracht GmbH und wechselte 1989 zur TNT Express GmbH, wo er zuletzt als Geschäftsbereichsleiter in der Troisdorfer Zentrale verantwortlich war. Ab August 2005 war Thomas Horst dann als Sales Director bei UPS in München tätig. 2010 trat er als Bereichsleiter Sales in die Hermes Germany ein und war ab 2014 als Chief Sales Officer für den Ausbau des wachsenden Paketgeschäft maßgeblich verantwortlich. „Wir befinden uns gerade in einer großen Transformation der Firma als auch auf dem Weg in eine sehr aussichtsreiche und erfolgreiche Zukunft! Da kommt Thomas gerade zum richtigen Zeitpunkt, um gemeinsam mit mir und der Leitung neue Impulse und Kraft in dieses Unternehmen zu bringen. Seine Erfahrungen im Markt, seine Führungsqualitäten und seine Persönlichkeit passen perfekt zu unserer Vision und Kultur.“ Mark Winkelmann, CEO von LetMeShip. Horst übernimmt zum einen die Leitung und Organisation der operativen Bereiche wie Marketing, Sales und Customer Service und wird zudem mit seiner jahrelangen Expertise bei den Big Playern der Logistik auch strategisch das Führungsteam unterstützen und an der Intensivierung der Partnerschaften mit den Carriern arbeiten. „Es ist mir eine große Freude aktiv an der strategischen Weiterentwicklung von LetMeShip mitzuarbeiten und gemeinsam mit dem hochmotivierten Team das Zusammenspiel von digitaler und physischer Logistik weiter voranzutreiben.“ Thomas Horst, neuer COO bei LetMeShip. Der ehemalige COO Tim Ulrich wird ab sofort die Aufgaben als Chief Strategy Office (CSO) übernehmen und in dieser Position die Verantwortungsbereiche Strategie, Kultur und Change vorantreiben. ÜBER LETMESHIP Die Multi-Carrier-Versandsoftware LetMeShip bietet einen einzigartigen Funktionsumfang, um dezentrale Versandprozesse zu harmonisieren, Kosten zu senken und Zeit zu sparen. Versandabwicklung direkt über die Web-Applikation (DIRECT) oder die Webservice-API (CONNECT) zur Integration in eine vorhandene IT-Struktur. Die LetMeShip Versandlösung bietet die flexible Lösung für Ihre Ansprüche. Zusatzfunktionen, wie proaktives Tracking, Online Versandarchiv, Business Intelligence Reporting und Zollabwicklung bieten im Zusammenspiel mit dem persönlichen Kundenservice eine einzigartige Abdeckung der Versandbedürfnisse von professionellen Versendern für eine große Flexibilität und Unabhängigkeit bei voller Kostentransparenz. Für das im Jahr 2000 gegründete Logistik-Unternehmen LetMeShip arbeiten mehr als 80 motivierte Logistik- und Software-Spezialisten an sieben internationalen Standorten und ist durch einen konstanten und kontinuierlichen Fortschritt europäischer Marktführer auf ihrem Gebiet. Weitere Informationen auf www.letmeship.com.