WEP

Corona-Krise bremst Innovationen im Mittelstand


Die Corona-Pandemie hinterlässt Spuren bei den Innovationsaktivitäten der mittelständischen Unternehmen. Nach einem kurzen Schub zu Beginn der Krise gehen die Innovationsanstrengungen im Mittelstand weiter zurück, wie der aktuelle KFW-Innovationsbericht darlegt. Die zentralen Untersuchungsergebnisse sind:

• Drei von zehn mittelständischen Unternehmen verringern 2020 die Innovationstätigkeit.
• Finanzierung und Fachkräftemangel bleiben größte Hemmnisse.
• Innovatorenanteil im Mittelstand steigt 2019 aufgrund neuer OECD-Begriffsdefinition.

Nähere Information im KFW-Innovationsbericht unter:
https://www.wep.de/nachricht/corona-krise-bremst-innovationen-im-mittelstand.html

Marktplatz


Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.