Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

EGNO Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH

Franco Femia: Italien zum Wohlfühlen nach Norderstedt gebracht


EGNO Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH

Rathausallee 64-66
22846 Norderstedt
Tel.: 040 5354060
E-Mail senden
www.egno.de > Unternehmensprofil

Tags zu diesem Artikel

#EGNO #51 Menschen #Restaurant #Schmuggelstieg #Italiener

Norderstedt (em) Mit seinem Restaurant Romantica am Schmuggelstieg hat sich Franco Femia einen ganz großen Herzenswunsch erfüllt: „Wir fühlen uns hier in Norderstedt schon seit fast 30 Jahren richtig wohl. Und dieses schöne Gefühl in dieser Stadt geben wir auch unseren Gästen weiter“, schwärmt der in Calabrien geborene Italiener.

Bekannt wurde das „Team Romantica“ übrigens auch im Sport – und zwar auf zwei Rädern. „Mein Freund Bruno setzte mich auf sein Rennrad und fuhr Probe. Seitdem lässt mich dieser Sport nicht mehr los. Wir haben ein tolles Team und schon einige Preise geholt“, lacht Franco. Auch die Pokale sind sein ganzer Stolz im Restaurant. Derzeit hat er auf das Mountainbike umgesattelt. „In der kalten Winterzeit genau richtig!“

Nach der Hotelfachschule im noblen Hotel Atlantic in Hamburg und einem Restaurant in der Osterstraße führte ihn der Weg nach Norden, über die Landesgrenze, nach Norderstedt geführt. Zuerst im Restaurant Firenze im Herold-Center, dann in den eigenen Räumen am Schmuggelstieg, wurden Franco, sein Bruder Paco und das Restaurant Romantica zu einer Institution. „Italien zum Wohlfühlen“ könnte man über die Speisekarte schreiben – und so fühlen sich hier die Gäste im mediterranen Ambiente, mit persönlichen Erinnerungen und einer Speisekarte, die großen Appetit macht.

Corona ist natürlich auch für den Gastronomen m Franco und sein Team ein großer Rückschlag. „Wir haben unseren Gästen sofort das Essen-Außer-Haus angeboten. Bis Dezember letzten Jahres lief es einigermaßen. Doch jetzt mögen die Kundinnen und Kunden keine italienischen Spezialitäten mehr aus dem Karton. Sie möchten hier gemütlich mit Familie oder Freund:innen sitzen und genießen“, so Franco. An der Unterstützung durch den Staat mit Überbrückungshilfen bemängelt er die späte Auszahlung: „Die Hilfen für November kamen dann im Februar“, so der Italiener.

Er und sein Team setzen auf Zuversicht und Zukunft: „Wir werden bald wieder Italien zum Wohlfühlen in Norderstedt anbieten“, ist er sich sicher.
 
Bildunterschrift: Mit unserem Restaurant „Romantica“ habe ich mir in Norderstedt meinen großen Traum erfüllt.

Foto und Text: Volker Puchalla
 
„51 Jahre - 51 Menschen“ ist eine Serie der EGNO - Entwicklungsgesellschaft Norderstedt in Kooperation mit den städtischen Gesellschaften Norderstedts. Alle Artikel unter www.egno.de/51