WEP

Professionelles und kostenfreies Beratungsangebot für Frauen


Ellerhoop (em/kv) Das Projekt FRAU & BERUF wird 30 Jahre. Dass es für FRAU & BERUF auch heute noch viel zu tun gibt, erleben die Beraterinnen Stefanie Oeverdieck und Brigitte Harbeck in ihrem Beratungsalltag hautnah.

„Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist nach wie vor Sache der Frauen. Sie sind es, die trotz guter Ausbildung in Teilzeit oder gar Minijobs arbeiten und sich damit zufriedengeben müssen, gerade mal das Betreuungsgeld für ihre Kinder zu verdienen. Es verzichten noch zu viele Frauen auf ihr berufliches Fortkommen. So sorgen sie unzureichend für ihre Rente vor und sind vom Einkommen ihrer Partner abhängig“, erläutern die Beraterinnen.

Das Team unterstützt Frauen individuell und vertraulich bei allen Fragen der Erwerbstätigkeit. Ob beruflicher Wiedereinstieg nach einer Familienpause oder längeren Erkrankung, ob berufliche Neuorientierung, Weiterbildung oder Ausbildung in Voll- oder Teilzeit - je nach Bedarf unterstützen die Beraterinnen die ratsuchenden Frauen bei der Zielfindung, Orientierung, Kompetenzanalyse und der passenden Bewerbungsstrategie. Der systemische Beratungsansatz fördert die Eigenverantwortung und gibt Hilfe zur Selbsthilfe. Damit möglichst viele Frauen das Beratungsangebot in Anspruch nehmen können, werden in Zusammenarbeit mit den städtischen Gleichstellungsbeauftragten sowie anderen Kooperationspartnern über 90 Prozent der Beratungen in Rathäusern und anderen Einrichtungen im Kreis durchgeführt. Die Nachfrage ist konstant hoch, der Erfolg mehr als vorzeigbar. Allein 2018 wurden über 700 Frauen beraten.

Das für den Kreis Pinneberg in der Trägerschaft der WEP-Wirtschaftsförderung befindliche, mit EU- und Landesmitteln geförderte Beratungsprojekt unterstützt Frauen aus unterschiedlichen Situationen zielgerichtet und kostenlos auf dem Weg ins Arbeitsleben, darunter auch Migrantinnen und zunehmend geflüchtete Frauen.

Ratsuchende Frauen aus dem Kreis Pinneberg wenden sich für eine Terminvereinbarung an die Beratungsstelle in Tornesch unter der Telefon-Nummer 04120-707765. Die aktuellen Termine in den Rathäusern sind unter www.wep.de nachzulesen. Aber auch Termine außerhalb dieser Beratungstage sind möglich.

Marktplatz


Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.