B2B Wirtschaft
Statista

Die Dänen haben die größte Containerschiff-Flotte


© pixabay
Über 6.000 Containerschiffe überqueren täglich die Weltmeere und transportieren den Großteil der weltweit gehandelten Waren. Laut Angaben des Schifffrachtverkehr-Informationsportal Alphaliner bewegt diese Flotte etwa 25 Millionen Standardcontainer (TEU) zu ihrem Zielhafen. 

Wie die Statista-Grafik zeigt, hat die größte Containerschiff-Flotte ihren Hauptsitz im kleinen europäischen Dänemark. Ganz nach dem Vorbild ihrer Wikingerahnen kontrolliert die APM-Maersk eine mächtige Seeflotte von 739 aktiven Schiffen - nur heutzutage weniger martialisch denn eher kapitalistisch geprägt. Die zweitmeisten Containerschiffe haben ihr Hauptquartier in einem Land, das keinen direkten Seezugang besitzt. Die Schweizer Mediterranean Shipping Company (MSC) wurde 1970 in Neapel gegründet, doch leitet heute ihre Geschäfte und etwa 617 Schiffe vom bergigen Genf aus. Das größte deutsche Unternehmen in der Übersee-Logistik ist Hapag-Lloyd. Das in Hamburg ansässige Unternehmen besitzt die fünftgrößte Flotte mit einer Gesamtkapazität von etwa 1,8 Millionen TEU.

Marktplatz

Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.