B2B Wirtschaft
Statista

Luftfahrt ist erst 2023 wieder auf Vorkrisenniveau


© pixabay
Die Umsätze mit Flugtickets in Deutschland werden erst im Jahr 2023 wieder Vorkrisenniveau erreichen. Das zeigt die Grafik auf Basis einer Schätzung des Statista Mobility Market Outlook. Der Umsatz im Segment Flugtickets wird 2021 etwa 7,9 Milliarden Euro betragen. Gegenüber 2019 ist das ein Minus von knapp 60 Prozent. Laut Prognose wird erst im Jahr 2023 ein Marktvolumen von rund 20 Milliarden Euro erreicht, was in etwa dem Niveau des Jahres 2019 entspricht. Im weltweiten Vergleich der meiste Umsatz in China generiert, nämlich geschätzt rund 63 Mrd. Euro im Jahr 2021. Deutschland liegt auf Rang fünf, nach den USA, Indien und dem Vereinigten Königreich. Im Jahr 2025 werden voraussichtlich 80 % des Gesamtumsatzes im Segment Flugtickets in Deutschland online erwirtschaftet. Nur ein Fünftel werden dagegen offline gebucht, z.B. in einem Reisebüro oder am Flughafen.

Der weltweite Flugverkehr steuert zunehmend auf Vorkrisenniveau zu. Das zeigt diese Statista-Grafik auf Basis von Daten des Reisedatendienstes Official Airline Guides (OAG). Von Land zu Land zeigen sich jedoch Unterschiede: In China etwa liegt die Zahl der geplanten Sitzplätze der Airlines in der Woche ab dem 5.7.2021 sogar über derjenigen der Vergleichswoche ab dem 8.7.2019. In den USA fehlen noch rund 18 Prozent bis zum Erreichen des entsprechenden Niveaus des Jahres 2019. In Deutschland liegt die Zahl der geplanten Sitzplätze dagegen zuletzt bei rund 45 Prozent der Vorkrisenauslastung. Im Vereinigten Königreich ist die Lage für die Airlines noch schlechter.

In den Daten der unten stehenden Grafik enthalten sind Flugreisebuchungen unabhängig vom Kaufkanal, wie z. B. die Website einer Fluggesellschaft oder ein Reisebüro. Das Buchungsvolumen beinhaltet alle zusammenhängend gebuchten Flüge von Nutzern aus der jeweiligen Region, unabhängig von Start und Ziel der Flugreise. Das Buchungsvolumen beinhaltet alle zusammenhängenden Buchungen von Nutzern aus der jeweiligen Region, unabhängig von Start und Ziel. Nutzerzahlen repräsentieren jeweils nur Personen, die eine Buchung abgeschlossen haben, unabhängig von der Anzahl der Reisenden.

Der Statista Mobility Market Outlook präsentiert aktuelle Marktzahlen und Prognosen zu den Märkten für Kraftfahrzeuge und Mobilitätsdienstleistungen weltweit – Absatz, Umsatz, Preise und Marken.

Marktplatz

Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.