B2B Wirtschaft
Statista

So sicher ist Ihr Arbeitsplatz!


© pixabay
Deutsche Arbeitnehmer:innen können sich an ihrem Arbeitsplatz sicher fühlen. Die Zahl der registrierten Arbeits- und Wegunfälle ist in den letzten 30 Jahren erkennbar gesunken. Laut vorläufigen Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)wurden im Jahr 2021 etwa 804.744 Arbeitsunfälle gemeldet. Das sind zwar etwa 44.000 Unfälle mehr als im Vorjahr, dieses war allerdings auch sehr durch Corona-Einschränkungen und der Arbeit im Homeoffice geprägt. 

Seit 1992 ist die Anzahl der jährlichen Arbeitsunfälle um etwa 57 Prozent gefallen, damals registrierte die DGUV rund 1,8 Millionen Unfälle am Arbeitsort oder auf dem Weg zu jenem. Seit dem Jahr 2004 ist die Gesamtzahl der gemeldeten Fälle dauerhaft unter einer Million geblieben. 

Das ist vor allem der verschärften Regelung und Durchsetzung von Arbeitsschutzmaßnahmen zu verdanken. Aber auch Fortschritte im betriebsinternen Gesundheitsmanagement wie etwa bewegte Pausen und ergonomische Tische und Stühle im Büro helfen Verletzungen vorzubeugen, denn im Allgemeinen gilt laut DGUV: Arbeitsunfälle sind die Unfälle, die versicherte Personen infolge der versicherten Tätigkeit erleiden.

Marktplatz

Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.