B2B Wirtschaft
Neumünster
Handwerk Mittelholstein GmbH

Traditionelle Freisprechungsfeier der Baugewerbe-Innung


Bad Segeberg (em) „Wir brauchen Sie“; mit diesen Worten begrüßte Obermeister Jörg Specht die neuen Junggesellen zur diesjährigen Freisprechungsfeier am 09.07.2021 im Aus- und Fortbildungszentrum Bau in Bad Segeberg.

„Sie haben sich einen großartigen Beruf ausgesucht, der Ihnen ein sicheres Fundament für Ihr Leben gibt. Sie werden immer sehen können, woran Sie gearbeitet haben und welchen Erfolg Sie Tag für Tag erreicht haben. Zu sehen, was man vollbracht hat, ist etwas, das für große Zufriedenheit sorgt“, so Specht. „Das Bauhandwerk befindet bzw. steht vor einem Generationswechsel. Nutzen Sie diese Chance für ihr berufliches wie persönliches Weiterkommen. Die Türen stehen Ihnen offen“, so Specht weiter.

Insgesamt 17 Zimmerer, 9 Maurer, 2 Hochbau- und 3 Ausbaufacharbeiter wurden feierlich von Ihrer Lehrzeit freigesprochen. Innungsbester Maurer wurde Magnus Thies Grell vom Betrieb Johannes Specht aus Bad Segeberg.

Aus den Reihen der Zimmerer wurde Fynn Görling vom Betrieb Hippe Inh. Frank Mühlenberg aus Schmalensee für seine gute Prüfungsleistung besonders geehrt.

Foto: Freigesprochenen Zimmerer (links) mit Ausbildungsmeister Sven-Ole Bastian (Mitte h.R.); Maurer (rechts) v.l. Prüfungsausschussmitglieder Thomas Puls und Thomas Nehrmann, freigesprochenen Maurer und Ausbildungsmeister Bruno Deutschmann (Mitte h.R.)
Freigesprochenen Zimmerer mit Ausbildungsmeister Sven-Ole Bastian (Mitte h.R.)

Marktplatz


Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.