B2B Wirtschaft
Kreis Segeberg
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein

Kraftfahrzeugmeister Jörg Kretschmann aus Rickling zum neuen Obermeister gewählt


© Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Jörg Kretschmann heißt der neue Obermeister der Innung des Kraftfahrzeughandwerks für den Kreis Segeberg. Er folgt Thomas Thies, der die Innung als stellvertretender Obermeister kommissarisch führte. Mit der Neubesetzung des Vorsitzes, wurde auch eine neue Führungsspitze gewählt. Rene Ungermann, Bad Bramstedt, und Holger Hensel, Kaltenkirchen, stehen ihm als Stellvertreter zur Seite. Thomas Thies bleibt dem Vorstand als Beisitzer erhalten.
 
Jörg Kretschmann freute sich über die breite und vor allem einstimmige Zustimmung seiner Wahl. „Mein Entschluss den Vorsitz zu übernehmen ist auch ein Verdienst der Vorstandskollegen. Wir haben einen Vorstand, der als Team sehr gut Zusammenarbeit und sich gegenseitig entlastet. Ich freue mich daher auf die künftigen Aufgaben und Herausforderungen. Unser gemeinsames Ziel ist es, die Innung weiter voranzubringen. Gerade die „Corona-Pandemie“ zeigt, wie wichtig die Innung, sprich das freiwillig organisierte Handwerk, ist“; so Kretschmann.
 
Der neu gewählte Vorstand:
 
Obermeister                                                   Jörg Kretschmann, Rickling
Stellv. Obermeister                                        Rene Ungermann, Bad Bramstedt
Stellv. Obermeister / Lehrlingswart               Holger Hensel, Kaltenkirchen
Beisitzer                                                         Thomas Thies, Stuvenborn
                                                                       Kay Fischer, Kaltenkirchen
                                                                       Oke Schwertfeger, Henstedt-Ulzburg
                                                                       Oliver Bethmann, Norderstedt 
                                                                       Timo Sternberg, Henstedt-Ulzburg
 
Ausgeschieden ist Harm Warnemünde, Bad Bramstedt.
Die Wahlergebnisse des Vorstandes und der Ausschüsse waren einstimmig und spiegelten so die Geschlossenheit und Solidarität der Innungsmitglieder wieder. 
 
Natürlich hatte die Versammlung am 21. April 2022 auch einen informativen Teil:
Neben der „Kalibrierung von Fahrassistenzsystem“ der Fa. Wulf, stellte Geschäftsführer Carsten Bruhn die Projekte der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein zur Nachwuchsgewinnung vor.
 
Fotos v.l.n.r.: Vorstand: Harm Warnemünde, Rene Ungermann, OM Jörg Kretschmann, Holger Hensel, Thomas Thies, Kay Fischer, Oke Schwertfeger Es fehlen: Oliver Bethmann und Timo Sternberg

Marktplatz

Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.