Akzeptieren und weitersurfen
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
B2B Wirtschaft Wirtschaft in Ahrensburg Wirtschaft in Ahrensburg
Angebote Region Produkte Expertentipps Jobs Termine Datenbank Kostenlos anmelden

Wirtschafts.Regionen

Wirtschaftsredaktion

IT-Onlinekonferenz: xSuite zur Automatisierung des Posteingangs

IT-Onlinekonferenz: xSuite zur Automatisierung des Posteingangs
Ahrensburg (em) Wie man Dokumente automatisiert in der Cloud verarbeitet und lokal in SAP nutzt, erklärt der Softwarehersteller auf dem kommenden Thementag des IT-Onlinemagazins Die IT-Onlinekonferenz 2020 geht in die nächste Runde: Am 27. Mai dreht sich alles um Automatisierung. Wie man diese am Posteingang durch Input-Management realisiert und wie sich Dokumente automatisiert in der Cloud verarbeiten und lokal in SAP nutzen lassen, erläutert die xSuite Group in ihrem Live-Beitrag um 14 Uhr. Anmeldung unter https://bit.ly/2AjayWU. In seiner erfolgreichen Veranstaltungsreihe widmet sich das IT-Onlinemagazin im Mai abermals einem aktuell relevanten Thema für die SAP-Community – der Automatisierung. Die xSuite geht dabei der Frage nach, wie hybride Cloud-Szenarien im ERP-Kontext in der Praxis aussehen können. Dokumente automatisiert in der Cloud verarbeiten und lokal in SAP nutzen, das ist heute oftmals der Wunsch. Startpunkt vieler digitalisierter Prozesse ist der Posteingang. Hier kann Automatisierung durch Input-Management herbeigeführt werden: Alle eingehenden Dokumente werden mit einer cloudbasierten Software klassifiziert, an SAP übergeben und je nach Dokumententyp (zum Beispiel Bestellbestätigung, Auftrag, Rechnung) automatisiert in SAP weiterverarbeitet. Der Einsatz von Cloud-Lösungen vereinfacht diese Prozesse organisatorisch und technisch und macht sie gleichzeitig für den SAP-User leichter handhabbar. Wie man eine solche „Poststelle in der Cloud“ nutzt, wie Beleglesung und im selben Arbeitsschritt auch Archivierung funktioniert, ist Thema des Expert-Talks mit Nina Gielnik, Product Evangelist für Cloud-Lösungen, und Jan Schulze, verantwortlicher Product Manager für die SAP-integrierten Lösungen, beide von der xSuite Group. Wer am 27.5. um 14 Uhr nicht live dabei sein kann, hat die Möglichkeit, die Web-Session bei Anmeldung später als Aufzeichnung anzusehen. Weitere Informationen zum Beitrag: https://it-onlinemagazin.de/kann-eine-poststelle-in-der-cloud-den-posteingang-automatisieren/. Anmeldung unter https://bit.ly/2AjayWU. xSuite Group GmbH (vormals WMD) xSuite wurde 1994 unter dem Namen WMD gegründet. Das Unternehmen ist Softwarehersteller von Anwendungen für dokumentenbasierte Prozesse und hat es sich zur Aufgabe gemacht, weltweit standardisierte, digitale Lösungen bereitzustellen, die ein einfaches, sicheres und schnelles Arbeiten ermöglichen. Im Fokus stehen ein digitales Dokumentenmanagement, die Automatisierung wichtiger Arbeitsprozesse und der Einsatz von E-Akten. Inzwischen setzen an die 1.200 Kunden in über 60 Ländern auf die xSuite-Lösungen. Absolute Kernkompetenz ist das Thema Eingangsrechnungsverarbeitung innerhalb von SAP für den Mittelstand, Konzerne und öffentliche Auftraggeber. Darüber hinaus bietet xSuite Lösungen für die Automatisierung von Einkaufs- und Auftragsprozessen sowie für Aktenmanagement und Archivierung. Die Lösungen werden on-premises, cloudbasiert oder hybrid angeboten. Vor Ort installierte Anwendungen können um Standardprozesse aus der Cloud ergänzt werden, wie z.B. Posteingang, Beleglesung und Archivierung. Das Angebot der Managed Services unterstützt Kunden, die die SAP-integrierten xSuite-Lösungen nutzen. xSuite Group ist SAP Silver Partner. Der Stammsitz ist in Ahrensburg, bei Hamburg. Weltweit arbeiten rund 200 Beschäftigte an 8 Standorten in Europa, Asien und den USA. Das Unternehmen erwirtschaftete 2019 einen Gesamtumsatz von 35,5 Mio. €. xSuite Group GmbH (vormals WMD) http://www.xsuite.de
Wirtschaftsredaktion

Umfrage: Wunsch nach mehr Home-Office auch nach Corona

Umfrage: Wunsch nach mehr Home-Office auch nach Corona
Ahrensburg (em) Nachholbedarf bei technischer Ausstattung – Ein Viertel der Deutschen arbeitet derzeit von zuhause – Fast die Hälfte von ihnen (44 Prozent) sehen Defizite bei der verfügbaren Hardware gegenüber der Ausstattung im Büro, insbesondere ein zusätzlicher Monitor fehlt vielen – Dennoch wünschen sich 75 Prozent der Befragten, die zur Zeit von zuhause aus arbeiten, dies auch nach der Corona-Krise weiterhin zu tun Bedingt durch die aktuelle Situation sind zur Zeit viele Arbeitnehmer gezwungen, sich mit einem völlig neuen Alltag und einer ungewohnten Berufssituation zu arrangieren. Die Hauptveränderung für viele: Das Arbeiten von zuhause. Doch wie empfinden Arbeitnehmer das Home-Office – speziell im Hinblick auf die Hardware? Fällt die Arbeit schwerer? Fehlt im Einzelfall sogar das passende technische Equipment? Oder ebnet die Krise dem Home-Office den Weg, um zum neuen Standard zu werden und was brauchen die Arbeitnehmer dafür? Das verrät eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag von Acer.1 Mehr als jeder vierte Deutsche (26 Prozent) arbeitet laut aktueller Umfrageergebnisse zur Zeit teilweise oder überwiegend aus dem Home-Office. 31 Prozent können ihren Beruf nicht zuhause ausüben, 6 Prozent dürfen es seitens ihres Arbeitgebers nicht, obwohl es ginge. 36 Prozent sind nicht berufstätig, also beispielsweise arbeitssuchend, in Elternzeit oder Rentner. Aber wie gut kommen diejenigen, die inzwischen seit Wochen von zuhause arbeiten, mit ihrer technischen Ausstattung zu Recht? Mit welcher Hardware wird gearbeitet und welche Ausstattung von der Maus bis zum Monitor wird vermisst? 44 Prozent können ihre Aufgaben nicht so gut wie im Büro erledigen 40 Prozent der Befragten, die im Home-Office arbeiten, gaben an, dass sie ihre Arbeit mit der zur Verfügung stehenden Hardware nur teilweise so gut wie im Büro erledigen können. 4 Prozent werden laut eigener Angabe ihren Aufgaben aufgrund der technischen Ausstattung gar nicht gerecht. Knapp drei von vier Heimarbeitern (71 Prozent) arbeiten im Home-Office mit einem Notebook. Mehr als jeder Dritte (37 Prozent) nutzt einen stationären Desktop-PC mit Monitor. Über eine separate Maus verfügt etwa jeder Zweite (57 Prozent). Immerhin jeder Vierte (25 Prozent) verfügt über einen zusätzlichen Monitor. Und letzterer wäre offenbar für viele weitere Arbeitnehmer eine große Erleichterung. Jeder Fünfte im Home-Office wünscht sich einen Zweitmonitor Den Wunsch nach einem zusätzlichen Monitor äußerten 22 Prozent der aktuellen Heimarbeiter auf die Frage, mit welcher Hardware sie ihr Home-Office ergänzen würden. Immerhin jeder Fünfte (20 Prozent) wünscht sich überhaupt bzw. ein neues Notebook. Eine qualitativ hochwertige und vor allem passende Grundausstattung für den Schreibtisch daheim ist die Voraussetzung für hohe Produktivität und Datensicherheit. Dabei stehen besonders Arbeitnehmer, die zur Zeit erstmalig im Home-Office arbeiten, vor der Frage, welche Ausstattung für das heimische Büro die Richtige ist – gerade, wenn diese nicht von der firmeneigenen IT-Abteilung gestellt wird. Je nach Bedarf sollten beim Kauf daher einige Punkte besonders berücksichtigt werden: Mit Blick auf den Monitor, der vielen Arbeitnehmern im Home-Office fehlt, ist speziell die Bildschirmgröße das maßgebende Auswahlkriterium. Dabei sollten je nach Arbeitsplatz 24 Zoll allerdings das absolute Minimum in der Diagonale sein, besser noch sind 27 Zoll, wie sie beispielsweise der Acer BE270U Monitor bietet. Auch die Auflösung spielt eine große Rolle: Mindestens Full HD sollte das Gerät erreichen. Auch die ergonomischen und konnektiven Features des Geräts sind nicht zu unterschätzen: Ein höhenverstellbares Modell ist für eine rückenschonende Haltung unerlässlich, ein USB Type-C-Anschluss macht den Monitor universell einsetzbar. Für den Fall, dass ein neues Notebook auf dem Wunschzettel steht, muss zunächst klar sein, welchem Zweck das Gerät dient. Soll es sowohl geschäftlich als auch privat eingesetzt werden, bietet sich beispielsweise das aktuelle, super flache Acer Swift 3 mit seinem stylishen Aluminium-Gehäuse an. Sollte es doch eher ein Notebook für den ausschließlich geschäftlichen Gebrauch werden, sind besonders die Geräte der Travelmate-Serie, dank minimalistischer Optik und nach Militärstandard zertifizierten Sicherheitsfeatures, ideal geeignet. Was die Displaygröße angeht, darf das Notebook ruhig etwas kleiner ausfallen, wenn ein Zweitmonitor zum Einsatz kommt, denn dann ist es auch nach der Zeit im Home-Office flexibel und mobil einsetzbar. Besonders praktisch erweist sich dann das unkonventionelle neue Displayformat 3:2 mit 18 Prozent größerer Bildfläche, wie es das aktuelle Swift 3 bietet. Besonders komfortabel dabei: PDFs, Excel- und Word-Dateien lassen sich wesentlich besser lesen und bearbeiten, da weniger gescrollt werden muss. Prozessor und Speicherbedarf des Geräts sollten immer nach den individuellen Arbeitsanforderungen ausgewählt werden. Für die notwendige Verbindung zwischen Notebook und Monitor sorgt eine passende Dockingstation, die gleichzeitig auch noch schnell und unkompliziert mit Maus und Tastatur verbunden werden kann. 75 Prozent würden auch nach der Krise gern weiter von zuhause arbeiten Trotz gewisser Defizite und Einschränkungen ist die Grundeinstellung zum Home-Office positiv. Immerhin 36 Prozent der Arbeitnehmer im Home-Office denken, dass sie mit der technischen Ausstattung zuhause mindestens genauso gut wie im Büro arbeiten können. Jeder Zehnte fühlt sich mit dem technischen Equipment im Home-Office sogar produktiver als im Büro. Noch positiver zeigt sich die Entwicklung der Einstellung gegenüber Home-Office im Allgemeinen: Vor der Corona-Krise haben 39 Prozent der Befragten bereits teilweise, 13 Prozent sogar überwiegend im Home-Office gearbeitet. Ganze 46 Prozent der aktuellen Heimarbeiter antworteten jedoch, sie haben vor der Corona-Krise noch nicht von zuhause aus gearbeitet. Viele von ihnen finden aber offensichtlich Gefallen daran: Auf die Frage danach, ob sie auch nach der Pandemie gern weiterhin im Home-Office arbeiten würden, gab fast die Hälfte (48 Prozent) an, zumindest teilweise weiter von zuhause arbeiten zu wollen. 27 Prozent würden sogar überwiegend den heimischen Arbeitsplatz dem Büro vorziehen. Gerade mal 22 Prozent kann sich die neue Arbeitsweise nicht auf Dauer für sich vorstellen. Vieles deutet derzeit darauf hin, dass Home-Office auch nach der Pandemie ein dauerhafter neuer Begleiter in der Arbeitswelt bleibt. Allerdings handelt es sich dann sehr wahrscheinlich in vielen Fällen eher um ein Mobile-Office – also der zeitweisen Ausübung der Arbeit von unterschiedlichen Orten. Dieser Ort muss dabei nicht zwingend der Schreibtisch in der eigenen Wohnung sein. Um dieses Modell allerdings langfristig und vor allem effizient umzusetzen, sollten Arbeitgeber darauf achten, Lösungen für das mobile Arbeiten zu implementieren. Mitarbeiter sollten entweder vom Unternehmen mit angemessener Hardware ausgestattet oder aber bei der Neuanschaffung angeleitet werden. Auch die Kostenübernahme sollte vorab eindeutig geklärt sein. In viele Fällen kann es zudem sinnvoll sein, eine Art Guideline für die Mitarbeiter zu erstellen, was die Arbeitsweise im Mobile-Office betrifft – sofern das in den vergangenen Wochen nicht ohnehin schon geschehen ist. Hier ist beispielsweise geregelt, dass transparent abgesprochen werden soll, wann der Kollege erreichbar sein muss, dass es regelmäßige Update-Termine gibt und ähnliches. (1) Die verwendeten Daten beruhen auf Online-Umfragen der YouGov Deutschland GmbH, an denen jeweils rund 2.000 Teilnehmer im April 2020 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. (2) Spezifikationen können je nach Modell und/oder Region variieren; alle Modelle vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Acer Computer GmbH Acer Inc., gegründet 1976, ist heute einer der weltweit größten ITK-Anbieter. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Notebooks, Tablets, 2-in-1s, PCs, Displays und Projektoren sowie Produkte für die Bereiche Home Entertainment, Education, Gaming, Digital Signage und mobiles Internet. In seiner über 40-jährigen Unternehmensgeschichte hat Acer immer wieder mit innovativen Lösungen den Markt revolutioniert und neue Technologien verfügbar gemacht. Über 7.000 Mitarbeiter tragen zum Erfolg des Unternehmens bei. Acer arbeitet mit Händlern und Distributoren in mehr als 100 Ländern zusammen. In Deutschland hat Acer laut IDC das Gesamtjahr 2017 auf Platz 4 im PC-Gesamtmarkt sowie auf Platz 3 im Segment der Consumer Notebooks abgeschlossen. Zudem rangiert das Unternehmen in zahlreichen weiteren Segmenten vom Display bis zum Projektor auf Spitzenpositionen im deutschen Markt. Acer Deutschland firmiert mit Sitz in Ahrensburg bei Hamburg als Acer Computer GmbH. Acer Computer GmbH http://www.acer.de
Wirtschaftsredaktion

xSuite Group mit neuer Version ihrer Public-Sector-Lösung für SAP

xSuite Group mit neuer Version ihrer Public-Sector-Lösung für SAP
Ahrensburg (em) Mit dem aktuellen Release der Lösung zur Eingangsrechnungsverarbeitung „xSuite Public Sector Cube“ sind Kommunen und öffentliche Auftraggeber ready for SAP S/4HANA Die xSuite Group hat eine neue, S/4HANA-fähige Version ihrer Public-Sector-Lösung für workflowgestützte Eingangsrechnungsverarbeitung veröffentlicht. Sie heißt jetzt – im Zuge der Umbenennung von Unternehmen und Produktlinie – „xSuite Public Sector Cube“. Die Anwendung für öffentliche Auftraggeber ist vollständig integriert in SAP und arbeitet – als bislang einzige am Markt – mit der Logik der SAP-Branchenmodule PSCD und PSM. Mit der Migration auf die neue SAP-Produktgeneration S/4HANA müssen sich über kurz oder lang alle Kommunen und öffentlichen Auftraggeber, die SAP einsetzen, befassen. xSuite Public Sector Cube 5.2.3 ermöglicht die automatisierte Verarbeitung von Rechnungsinhalten in verschiedensten Formaten – von Papier- bis E-Rechnung – nicht nur für SAP ERP, sondern jetzt auch für SAP S/4HANA. Das Zusammenspiel mit den SAP Modulen PSCD und PSM wird mit „xSuite Public Sector Cube“ somit für beide SAP-Plattformen gewährleistet. Zu den wesentlichen Neuerungen von SAP S/4HANA gehörte das Oberflächen-Designkonzept SAP Fiori. Fiori Apps können jedoch auch unabhängig genutzt werden. Schon in der Vorgängerversion hat die xSuite Public Sector-Lösung das SAP Fiori Oberflächen-Designkonzept unterstützt. Mit der aktuellen Version 5.2.3 sind insgesamt fünf weitere Workflowaufgaben und Apps bzw. Kacheln hinzugekommen: „Eingangskorb“ als zentraler Einstiegspunkt mit allen offenen Aufgaben, „Anordnungsübersicht“, eine zentrale Übersicht über alle Rechnungen/Anordnungen und „Zahlungsanforderungen“ zum Einreichen von Eigenbelegen. Diese drei Workflow-Funktionalitäten stehen analog im Web GUI der xSuite bereit, sodass auch Anwender*innen ohne SAP Fiori diese nutzen können. Neu sind außerdem die Apps „Cockpit“ (für Workflow-Monitoring) und „User Administration“ sowie eine Reihe weiterer Verbesserungen und Vereinfachungen. Zusätzlich zur aktuellen Public-Sector-Lösung hat die xSuite Group eine neue Schnittstellenversion herausgebracht, die bereits bisher Bestandteil der Gesamtanwendung war. Die neue Version ermöglicht Nutzern, die neueste Version von XRechnung und ZUGFeRD zu empfangen und zu verarbeiten. Damit sind öffentliche Auftraggeber ideal auf die E-Rechnung im Zuge der EU-Richtlinie 2014/55/EU vorbereitet. xSuite Group GmbH (vormals WMD) xSuite wurde 1994 unter dem Namen WMD gegründet. Das Unternehmen ist Softwarehersteller von Anwendungen für dokumentenbasierte Prozesse und hat es sich zur Aufgabe gemacht, weltweit standardisierte, digitale Lösungen bereitzustellen, die ein einfaches, sicheres und schnelles Arbeiten ermöglichen. Im Fokus stehen ein digitales Dokumentenmanagement, die Automatisierung wichtiger Arbeitsprozesse und der Einsatz von E-Akten. Inzwischen setzen an die 1.200 Kunden in über 60 Ländern auf die xSuite-Lösungen. Absolute Kernkompetenz ist das Thema Eingangsrechnungsverarbeitung innerhalb von SAP für den Mittelstand, Konzerne und öffentliche Auftraggeber. Darüber hinaus bietet xSuite Lösungen für die Automatisierung von Einkaufs- und Auftragsprozessen sowie für Aktenmanagement und Archivierung. Die Lösungen werden on-premises, cloudbasiert oder hybrid angeboten. Vor Ort installierte Anwendungen können um Standardprozesse aus der Cloud ergänzt werden, wie z.B. Posteingang, Beleglesung und Archivierung. Das Angebot der Managed Services unterstützt Kunden, die die SAP-integrierten xSuite-Lösungen nutzen. xSuite Group ist SAP Silver Partner. Der Stammsitz ist in Ahrensburg, bei Hamburg. Weltweit arbeiten rund 200 Mitarbeiter*innen an 8 Standorten in Europa, Asien und den USA. Das Unternehmen erwirtschaftete 2018 einen Gesamtumsatz von über 31 Mio. €. xSuite Group GmbH (vormals WMD) http://www.xsuite.de

Wirtschafts.TV

Produkte und Leistungen

Stellenmarkt

Norderstedt Vollzeit Sozialpädagogik Betreuung
Weitere Informationen
Pflegefachmann/frau Altenpfleger/in Norderstedt Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Schichtdienst Familienunternehmen seit 25 Jahren Weiterbildung
Weitere Informationen
Pflege Seniorenbetreuung Seniorenheim Vollzeit Weiterbildungsmöglichkeiten Schichtdienst Senioren BetrieblicheAltersrente
Weitere Informationen
Wellnessausbildung Ausbildung Wellness Masseur Masseurausbildung Selbständigkeit Nebenverdienst Wellnessmassage Ausbildung Wellness Masseur Massage und Wellnesstherapeut
Weitere Informationen
Neumünster Altenpflege Pflegefachmann/frau Gesundheits- und Krankenpfleger/in stationär
Weitere Informationen
Pflegefachmann/frau Altenpfleger/in Norderstedt Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Schichtdienst Familienunternehmen seit 25 Jahren Weiterbildung
Weitere Informationen

Personal SchuH

–  Raum Bad Segeberg  –

sucht

Heizungsbaumeister / Meister SHK m/w/d
(m/w/d)
Weitere Informationen

Personal SchuH

–   (nordöstlich von Hamburg) -   –

sucht

Gartengestaltungsplaner/ Landschaftsarchitekt m/w/d für hochwertige, einzigartige Hausgärten
(m/w/d)
hochwertige
Weitere Informationen

Gerd Grümmer Lebensmittelmärkte GmbH

–  Neumünster  –

sucht

Liebhaber für den Frische-Bedienbereich
(m/w/d)
Liebhaber (m/w/d) Lebensmittel EDEKA Vollzeit Bedientheke Fleisch Käse Feinkost
Weitere Informationen

Personal SchuH

–  Norderstedt  –

sucht

Heizungsanlagenbauer m/w/d für Neubau u. Reparatur (Anlagenmechaniker SHK)
(m/w/d)
Weitere Informationen

Personal SchuH

–  Norderstedt  –

sucht

Physiotherapeut m/w/d für kleine und sehr menschliche Praxis
(m/w/d)
Physiotherapeut
Weitere Informationen

Deutsches Finanzkontor AG

–  Kaltenkirchen  –

sucht

Referent/-in Konzernrechnungswesen (m/w/d) in Teilzeit
(m/w/d)
Konzernrechnungswesen Bilanzbuchhaltung Konzerngesellschaften Kaltenkirchen Hamburg Erstellung von Jahresabschlüssen DATEV-Kenntnisse Berufserfahrung
Weitere Informationen

GewerbeImmobilien

Wirtschafts.Tipps

Alle Tipps anzeigen

Wirtschafts.Kompetenz

Wirtschafts.Events

Erfolgsfaktor Mitarbeiter durch wirksame Führung

Stefan Bartel
Termin:
Mittwoch, 28.10.2020
Seminar von 19.00 bis 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:
Ralf Schumacher Kartcenter
Horstfeldweg 5
29646 Bispingen
> Informationen zum Veranstaltungsort
Teilnahme:
Kostenlos für angemeldete Unternehmen
Vortragsbeschreibung:

In Zeiten der Vollbeschäftigung kommt der langfristigen Bindung von Talenten eine entscheidende Bedeutung zu. Studien zeigen, dass in vielen Fällen Mitarbeiter das Unternehmen wegen Vorgesetzten wieder verlassen. Deshalb kommt wirksamer Führung gerade in Zeiten des Wandels heute eine entscheidende Bedeutung zu. Führung muss einerseits gute Ergebnisse bewirken und andererseits den Raum für Zufriedenheit schaffen. Diesen Spagat erfolgreich zu bewältigen zeigt Stefan Bartel in seinem mitreißenden Vortrag sehr a... weiterlesen

Stay Calm and feel good - so geht Gutfühlen in schwierigen Zeiten

Holger Kracke
Termin:
Mittwoch, 04.11.2020
Seminar von 18.30 bis 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Center Parcs Bispinger Heide
Töpinger Straße 69
29646 Bispingen
> Informationen zum Veranstaltungsort
Teilnahme:
Kostenlos für angemeldete Unternehmen
Vortragsbeschreibung:

Die Presse nennt ihn Mr. Feelgood – und das ist bei Holger Kracke auch Programm. Wie wir es schaffen, uns die Veränderung zum Freund machen. Wie wir uns wohl, zufrieden und leistungsfähig fühlen - und es auch bleiben. Der Autor, Unternehmer, Trainer und Vorsitzende des Bundesverbandes für Burnout-Prävention ist einer der renommiertesten Experten und psychische/mentale Gesundheit in Unternehmen. Auch hier getreu dem Motto: Mr. Feelgood makes you feel good!

Verhandeln 4.0 - Digital, Online, Virtuell, Agil und Divers

Wolfgang Bönisch
Termin:
Dienstag, 17.11.2020
Seminar von 18.30 bis 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:
AKZENT Hotel „Zur grünen Eiche“
Mühlenstraße 6
29646 Bispingen
> Informationen zum Veranstaltungsort
Teilnahme:
Kostenlos für angemeldete Unternehmen
Vortragsbeschreibung:

Mit Corona, Home-Office und Kontaktbeschränkungen wurde es plötzlich aktuell:

- Verhandeln in virtuellen Räumen, auf Online-Plattformen wie zoom oder Teams.
- Führen von MitarbeiterInnen und ganzen Abteilungen und Unternehmen per Videocall und Online-Konferenz.
- Verkaufsgespräche per Video oder schnell programmierter App.
- Kundenkontakte per Mail, statt per Besuch.
- Agile Teams im Home-Office und weit ve... weiterlesen

Alle Wirtschafts.Impulse anzeigen

Wirtschafts.Kooperation

Job-Coaches und HR-Berater als Multiplikatoren

Ihre Kunden brauchen oft mehr um auch im Digitalen Raum sichtbar zu werden. Da unterstützen wir gern durch professionelle Beratung in LinkedIn, XING und Co. für Organisationen, Führungskräfte und Unternehmer. Natürlich gegen einen angemessenen Finderlohn.

#Linkedin
#XING
#Coop

Wir suchen Partner im Bereich Text, Konzeption und VERTRIEB!

Neugierig und ambitioniert? Dann bitte melden bei Plan-S Werbeagentur GmbH

#Web-und-Printdesign
#Werbung
#Marketing

Erfolgreiche Kundenbindung? Mit einem Geschenk von Jacques’.

Wir glauben an den Gedanken der Empfehlung und dass lokale Kooperationen sehr erfolgreich sind. Kern unserer Idee ist Ihre Kundenbindung: Sie erhalten kostenlos Gutscheine mit Ihrem Logo und persoenlichen Worten, die Sie Ihren Kunden zum Dank schenken koennen.

#Kundenbindung
#Zusammenarbeit
#Geschenkeservice

Aroma Olymp - Bio-Feinkost aus Griechenland

Sie sind Händler und haben Interesse, unsere griechischen Bio- Feinkost Produkte in Ihr Sortiment mit aufzunehmen? Sie suchen ein passendes Weihnachtsgeschenk für Ihre Kunden oder Mitarbeiter? Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der B2B Nord und fertigen gerne ein individuelles Angebot an!

#bio
#geschenk
#lebensmittel

Professionelle Partner & Dienstleister

BGM-Solutions bietet eine Vielzahl an hochwertigen Leistungen durch die Verbindung eines Kompetenzteams mit lokalen Fachpartnern. Werden auch Sie Partner in unserem Netzwerk aus den Bereichen Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin und Gesundheitsförderung.

#Arbeitssicherheit
#Arbeitsmedizin
#Gesundheitsförderung

Wie Sie Kooperations-Partner/in bei Video Impression werden

Vorteile des Video Impression - Partnerprogramms: Fester Videopartner, deutschlandweite Produktion. Ihre Mitglieder erhöhen die eigene Sichtbarkeit. Sie weiten Ihr Portfolio/Service für Ihre Mitglieder aus. Mehr erfahren unter: www.video-impression.com/kooperation/

#Marketing
#Vorteile
#kooperation

Kooperation zum Thema Unbemannte Systeme

Wir als CURPAS und TITUS Research GmbH bieten Ihnen die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten wenn Sie Interesse an dem Thema Unbemannte Systeme haben. Wir verfügen über ein breites Netzwerk an engagierten Unternehmen die in diesem Bereich sehr Forschungsinteressiert sind.

#Drohnen
#RESEARCH
#UAS

Wer möchte einen hochwertigen, milden und säurearmen Kaffee trinken?

Als Kaffeeröster in dritter Generation sind wir weit über die Landesgrenzen bekannt. Wir rösten unsere Kaffees ausschließlich im Langzeitröstverfahren auf Trommelröstern. Unsere Produktion ist IFS und BIO zertifiziert. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

#Kaffee
#Zusammenarbeit
#Lebensmitteleinzelhandel

Welche Berufsgruppe möchte Renovierungsarbeiten ausführen lassen?

Planen Sie einen Neubau oder eine Altbausanierung? Suchen Sie nach einem geeigneten Partner, der Sie zuverlässig und kompetent unterstützt und bei dem Sie sämtliches Zubehör aus einer Hand beziehen können? Dann treten Sie mit uns in Kontakt.

#Zusammenarbeit
#Expansion
#Renovierungen

Gestalten, aber Nachhaltig!

Ob Messebauer oder Unternehmen, wir suchen Kooperationspartner, Reeseller und Verleger für paprfloor. paaprfloor ist der nachhaltigere Bodenbelag für Messen, Konferenzen und temporäre Bauten. Sprechen Sie uns an! https://de.paprfloor.com/kontakt/

#Messebau
#Veranstaltungen
#Aktionsflächen

Vertriebspartner für Medienproduktion gesucht

Wir suchen für unser Partnerprogramm wirksame Kooperationen in den Bereichen Content-Konzeption, Content-Produktion, Website & Webshop Programmierung und Online Marketing. Die Highlife Media GmbH steht für kreativen Austausch und faire Provisionsvergütung. Wir laden Sie gern in unser Büro ein!

#Zusammenarbeit
#medienagentur
#Partnerprogramm

Wir suchen deutschlandweit Verstärkung für unsere safe4u-Team

die Nebenberuflich oder Hauptberuflich bei uns im Team einsteigen möchten. Wir verkaufen Sicherheit für die eigenen vier Wände. Ein Markt der steigende Umsätze beinhaltet. Werden Sie ein Teil vom Team, überzeugen Sie sich selbst bei uns vor Ort, jeden Mittwoch von 17 - 18 Uhr.

#Sicherheit
#Alarmanlage
#Zusammenarbeit

Wir suchen Hilfe für unsere Kunden.

Nicht weil wir schlecht sind in unserer Arbeit, sondern um unseren Kunden ein rundes Leistungsspektrum anbieten zu können und Teilbereiche des Onlinemarketings, SEO etc., in gewissenhafte Hände geben zu können. Melde dich gerne bei Interesse.

#lassmalzusammenarbeiten
#hab1kundenfürdich
#vielleichtauch2

Suchen Sie einen Trainer o. Business Coach, der auch unvergesslich vis

IHK zertifizierter Business Coach, akkreditierter Trainer, mitreißender Motivator, mit Bildern begeisternder Emotionen-Erzeuger, parkettsicherer Praktiker mit internationaler Führungserfahrung, ausgebildeter Creative Leader, also: wenn Sie etwas in Ihrer Firma bewegen wollen, bin ich Ihre Frau.

#Business-Coach
#Trainer
#Visualisierung

Wir suchen Herrenausstatter und/oder Schuhgeschäfte

Wir suchen für die geilsten Schuhe der Welt Herrenausstatter und Schuhgeschäfte, die unsere Schuhe ins Programm aufnehmen.

#Schuhe
#Vertriebspartner
#Expansion

Pricemonitor - Repricing | Preisoptimierung | Marktbeobachtung

Patagona entwickelt softwarebasierte Lösungen für die Herausforderungen des E-Commerce. Der Fokus liegt hier in den Bereichen Markt­beobachtung und Preisoptimierung (Repricing). Mit dem Pricemonitor bieten wir eine professionelle Software an, um Verkaufspreise für Sie intelligent zu optimieren.

#Pricemonitor
#Repricing
#E-Commerce

Vernetzen Sie sich neu!

Nutzen Sie unser Gehirnjogging mit Bewegung bei Gesund- heitstagen/ Workshops/ Events etc. Das Programm schafft neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen und erhöht auf höchst amüsante Weise den Handlungsspielraum in allen Lebensbereichen. Neugierig geworden? Einfach www.Neuausrichtei.de

#Gesundheit
#Events
#Vortrag

Wer möchte mehr Kunden aus dem Mittelstand generieren ?

Als Videoproduktionsdienst, inbesondere für klein- und mittelständische Unternehmen, sind wir derzeit auf der Suche nach einer Agentur / Dienstleister die Ihren Kunden den multimedialen Einstieg im Videobereich erleichtern möchte. Für Rückfragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

#kooperation
#Zusammenarbeit
#Video

Welches Tagungshotel möchte mit uns Übernachtungen generieren?

Als großer Anbieter von Seminaren suchen wir deutschlandweit Tagungshotels, die uns Ihren Seminarraum zur Verfügung stellen und im Gegenzug von Hotelbuchungen unserer Seminar- und Eventgäste profitieren. Konnten wir Ihr Interesse wecken?

#Hotel
#Tagung
#Seminar

Welcher Arbeitsschutz-Experte hat Interesse daran, mit uns bundesweit zu wachsen?

Als Anbieter für verschiedene externe Dienstleistungen für Unternehmen suchen wir einen komptetenten Ansprechpartner zum Thema Arbeitsschutz und würden diesen gerne gegen Provision weitervermitteln. Für Rückfragen zu unseren Dienstleistungen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

#Arbeitsschutz
#Zusammenarbeit
#Expansion

Welcher Architekt sucht eine Kooperation mit einem Immobilienentwickler?

Nachdem wir bereits in Süddeutschland sehr erfolgreich Projekte für größere Seniorenwohnanlagen durchgeführt haben, möchten wir nun auch nach Westdeutschland expandieren und suchen hierfür einen Architekten in der Region Nordrhein-Westfalen, der mit uns die Herausforderung sucht.

#Architekt
#Seniorenwohnanlagen
#Nordrhein-Westfalen

Wer kennt sich mit Crowdfunding-Finanzierung für Start-Ups aus?

Für die zweite Finanzierungsrunde unseres Projektes würden wir gerne mit Crowdfunding die ersten Schritte machen. Welcher Experte in diesem Bereich kann uns hier beratend als Ansprechpartner zur Seite stehen?

#Crowdfunding
#Start-Up
#Finanzierung

Vertriebspartner für die geilsten Schuhe der Welt gesucht!

Ob in der Freizeit oder zum Anzug – Uncle Paul ist der perfekte Schuh für jeden, der keine Lust mehr hat auf langweilig: Die Kombi aus klassischem Schnitt, witzigen Details und Farbkombis macht ihn schick und trotzdem tragbar zu jeder Gelegenheit. Wir suchen für den Vertrieb noch Partner in ganz Deutschland.

#Schuhe
#Vertriebspartner
#Wachstum
Ihre Kooperation kostenlos veröffentlichen

Wirtschafts.Angebote

MIT SICHERHEIT ERFOLGREICH... Vertriebspartner werden!

#Sicherheit #Alarmanlagen #Einbruch #Schutz

Sie suchen professionelle Redner für Ihr Event?

#Redner #Speaker #Redner werden #Akademie

Neukunden erhalten bei mir 5% Rabatt!

#Werbung #Gestaltung #print #flyer

Exklusive Gartenmöbel für private Domizile und Luxushotels

#Sonnenschutz #Outdoormöbel #Hotelausstattung #Gartenmöbel

Büro Catering für 5,90€ pro Gericht - www.smunch.co

#Online Kantine #Leckeres Essen #Büro Catering #Happy Teams
Veröffentlichen Sie jetzt Ihren SmartBanner

Wichtige Adressen in Ahrensburg

Kreishandwerkerschaft Mittelholstein

Aus der Region

Wirtschafts.Termine

German Speakers Association e.V.

GSA Akademie

13.11.2020 um 09.00 Uhr
Die GSA Akademie vermittelt Ihnen das gesamte Wissen, das Sie als Speaker brauchen – und das ganz einfach und berufsbegleitend. Holen Sie sich dieses 360°-Know-how unbedingt! Über neun Wochenenden hinweg lernen Sie von den Besten – bis Sie schließlich bei großer Ehrung auf der Bühne der Internationalen GSA Convention Ihr Zertifikat als Professional Speaker GSA erhalten. Ein großartiger Moment!
GSA German Speakers Association e.V.
Gerner Str. 7 | 80638 München
German Speakers Association e.V.

GSA Business Forum in Dortmund

19.01.2021 um 10.00 Uhr
Am 19. Januar findet wieder das GSA Business Forum in Dortmund statt. Sie wählen aus 6 Finalisten unseres Newcomer Castings den Newcomer des Jahres 2021 und erhalten einen kompakten Live-Eindruck von weiteren 9 professionellen Rednern! Programm & Ticket: germanspeakers.org/business-forum
Kongresszentrum Dortmunder Westfalenhalle
Strobelallee 41 | 44139 Dortmund
Ihren Termin kostenlos veröffentlichen

Wirtschafts.Markt

HANSA Autopfandleihe
EGNO Standpunkt
Behrmann Automobile
Haueis Truck
ImmoLover
GSA Akademie
STADAC - BMW und MINI
SVG Wulf & Kollegen
WEP Kreis Pinneberg
Krone Immobilien
BusinessVideo
Jens Gottschalk
Professionelles FachkräfteMarketing
Moebel Kraft Marktplatzbanner
Bowell
Selgros Cash & Carry
Holstenhallen
rekord Marktplatzbanner
BüroProfi Nord
. . . . . . .

Wirtschafts.Datenbank

ADS - Online-Marketing

Firmendetails
Otto-Schumann-Str. 4a
22926 Ahrensburg
Landkreis: Kreis Stormarn
Branche: #Medien und Marketing
Ansprechpartner
Frau Astrid Demand-Schnitzer
Tel. 0176-486 49 605
E-Mail senden
www.demand-schnitzer.de
Astrid Demand-Schnitzer
Weitere Informationen zu diesem Unternehmen

FX-Lindenau

Firmendetails
Manhagener Allee 33
22926 Ahrensburg
Landkreis: Kreis Stormarn
Branche: #Finanzen
Ansprechpartner
Herr Volker Lindenau
Tel. 0151 50306328
E-Mail senden
www.fx-lindenau.de

Es wurde noch kein
Foto oder Logo hinterlegt
Weitere Informationen zu diesem Unternehmen
Ihr Unternehmen kostenlos veröffentlichen