B2B Wirtschaft
Norderstedt
EGNO Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH

EGNO startet Online-Umfrage für Norderstedter Unternehmen


Norderstedt (em) Ab sofort können alle Norderstedter Unternehmerinnen und Unternehmer mitteilen, welche Herausforderungen aktuell zu bewältigen sind und welche Unterstützung benötigt wird. Die EGNO, Entwicklungsgesellschaft Norderstedt, hat die Agentur Moduldrei beauftragt, eine Online-Umfrage durchzuführen. Die Fragen wurden lokal auf die Norderstedter Wirtschaft und das Angebot der Wirtschaftsförderung abgestimmt. Die Teilnahme an der Umfrage dauert etwa 10 Minuten und ist bis zum 4. Dezember möglich. „Machen Sie mit und tragen Sie zu einem möglichst großen Meinungsbild der Norderstedter Geschäftswelt bei“, ruft EGNO-Geschäftsführer Marc-Mario Bertermann die Betriebe in der Stadt auf. „Wir nehmen uns jeder Rückmeldung an, ob individuell oder als Information für alle, und werten die Antworten aus. Ebenso können alle teilnehmenden Unternehmen die Ergebnisse auf unseren Internetangeboten einsehen“. Abgefragt werden die aktuelle wirtschaftliche Situation, die vermeintlichen Auswirkungen der Pandemie auf Personal und Ausbildung ebenso wie die Leistungen der Wirtschaftsförderung. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat die EGNO eine Hotline eingerichtet, um über Fördermöglichkeiten zu informieren oder die richtigen Kontakte zu weiteren Angeboten herzustellen. Auch den Kontakt von Unternehmen untereinander fördern die Mitarbeitenden der Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Die Umfrage und Angebote finden Norderstedter Unternehmerinnen und Unternehmer auf dem Informationsportal www.wirtschaft-norderstedt.de oder bei der EGNO unter www.egno.de/umfrage. Foto: © EGNO/U.Witt

Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.